Mit diesen beiden Gebäuden treffen zwei Vertreter Epoche bildender Baustile aufeinander: Hier der gründerzeitliche Backsteinbau, bestimmt durch das Material und dunkle, schwere Farbtöne, dort ein großflächig verglaster, lichtdurchlässiger und hell gestrichener Stahlbetonrahmenbau der Nachkriegsmoderne.

Über das Projekt

Daten

Projekttyp Grundsanierung
Planung 2018/19
Fertigstellung 2020
Standort Hamburg-Eimsbüttel
Bauherr SBH | Schulbau Hamburg
Größe ca. 4.400 qm BGF
Kosten 3,26 Mio. Euro brutto (KG 300–500)
Bearbeitung LPH 2–8 der HOAI
Architekten acollage. architektur urbanistik mit tun architektur
Fotos Nic Fey
Bildung + Soziales
Innenräume + Möbel

Südansicht

Grundriss

Fischgrätparkett

Isometrie

Foyer